background
image1 image2 image3
Nagold 2016

Am Freitag waren wir bei einer internen Betriebsfeier der VR-Bank Ulm-Biberach in Neu-Ulm im Wiley-Club zu Gast. Nach einem hervorragenden Essen ging es dann zünftig los. Es dauerte zwar etwas bis die Bänker auf Touren kamen, aber dann war die Stimmung umso besser. Wir bedanken uns bei dem Veranstalter und bei unserem Seppi der am Mischpult ausgeholfen hat und einen super Sound gezaubert hat. Am Samstag hieß es dann Albkracherzeit in Nagold-Emmingen. Nach einer ruhigen Autofahrt trafen wir bei einer bestens gelaunter Gastgeberin ein. DJ Schlooti :-) brachte die Leute schon einmal auf Betriebstemperatur bis wir Sie danach zur völligen Eskalation trieben. Das fast ausverkaufte Haus tanzte und feierte bis morgens durch und bescherte uns einen unvergesslichen Abend. Danke Emmingen!! Danke auch an Andrea und Tom für die gute Verpflegung und natürlich für das Anvertrauen eurer Hausbar. An eine eigene Zapfanlage im Backstage könnte man sich gewöhnen.

Wir sehen uns wieder!!

Let´s rock…..

Der nächste Termin ist am Samstag in Stetten bei Laupheim.

Eure Albkracher

Am Samstag machten wir uns wieder auf eine lange Reise in den Norden. Bei bestem Wetter und kühlem Bier war die 6 stündige fahrt gut auszuhalten. Angekommen im 1000 Mann Festzelt musste abermals der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen werden.

Die ausverkaufte Hütte war bereits bei guter Stimmung als wir nach einer kurzen Verschnaufpause im Hotel wieder das Zelt betreten haben. Die Stadtkapelle Warendorf war als Vorband eine perfekte Entscheidung. Unser Tontechniker Max hatte leider mit der örtlichen PA zum kämpfen und konnte durch seinen ganzen Einsatz doch noch ein wenig Bums aus den Boxen holen, da am Anfang die Bässe streikten. Normal rumst es bei den Krachern anderst :-)

Dem feierwütigen Publikum machte dies jedoch gar nichts aus und waren schon beim Intro auf den Bänken. Verlassen wurden diese und die Tanzfläche erst als gegen 2:15 Uhr Schluss war. Unser „erstes Mal“ in NRW war also ein voller Erfolg. Manchen Gästen und auch Bandmitgliedern reichte es immer noch nicht und feierten deshalb gemeinsam in einer Disco weiter bis die Sonne aufging.

Wir danken allen Gästen für eine mehr als tolle Party. HoppHoppHopp, rinn inn Kopp.. wir sehen uns am Freitag in Mühlhausen und am Samstag in Althengstett.

Eure Albkracher

Am Samstag waren wir zu Gast beim Schützenfest in Gieselwerder. Vor der 5 stündigen Fahrt musste der Sprinter erst einmal mit flüssiger Verpflegung aufgefüllt werden. Angekommen auf der Kirmes wurden wir sehr herzlich begrüßt und konnten eine erneute kühle Erfrischung zu uns nehmen. Die Zeit bis zum Auftritt überbrückten wir mit Autoscooter fahren und Luftgewehrschießen. Als dann endlich der Startschuss zur Albkracherzeit fiel war die Tanzfläche gleich gut besucht und die Schützen tanzten und feierten bis spät in der Nacht. Ein super Abend.

Wir danken unserer Crew die vom Allgäu bis ins schöne Hessen gefahren ist und wieder einmal einen super Job gemacht haben. Ein weiterer Dank gilt den Veranstaltern für die perfekte Organisation und die sensationelle Verpflegung und unserem Aushilfsgitarrist Andi, der sehr kurzfristig einspringen musste.

Eure Albkracher

Letzten Samstag waren wir zu Gast beim VfB Gutenzell. Der gute Schweinebraten und natürlich die Albkracher lockten zahreiche Besucher an. Die Jungs vom VfB zeigten gleich von Anfang an wer der Herr im Haus war und stürmten gleich als erstes auf die Bänke. Das restliche Festzelt ließ sich aber auch nicht lang bitten. Bis zum Abpfiff spät in der Nacht feierten alle eine zünftige Party mit uns. Ein Sieg auf ganzer Linie. Wir sagen danke an alle und an unsere tollen Fans, die immer zahlreich zu unseren Auswärtsspiele kommen.

Am Samstag kommen hoffentlich gleich die nächsten 3 Punkte....wir ziehen uns solang in unseren Proberaum zurück...

Bis dahin eure 8 Lieblingsspieler

Nach einer kurzen Sommerpause waren wir am Freitag wieder in Waltershofen zu Gast. Die Allgäuer Partygemeinde war wieder zahlreich erschienen und kräftig am feiern. Schon von Beginn an hielt es keinen mehr auf den Bänken und die Tanzfläche wurde bis zum Schluss nicht verlassen. Es war ein würdiger Abschied unseres Gitarristen Simon, der seinen offiziell letzten Auftritt bei uns hatte. Unser einziger Profimusiker wird uns leider verlassen und steht ab sofort für eine Galaband auf der Bühne. Wir danken Simon für eine super Zeit und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Ein würdiger Ersatz ist aber bereits gefunden…dazu in der nächsten Zeit mehr...

Nach diesem Mega-Fest waren wir am Samstag zum ersten Mal bei der Schafschurmeisterschaft in Nattheim zu Gast. Nach anfänglichen Umbaumaßnahmen konnten wir die Party steigen lassen. Die Stimmung war mehr als ausgelassen und Jung und Alt feierten mit uns bis zum Schluss. Wir sind sicher auch die Schafe tanzten in ihren Ställen zur Musik (zumindest mussten Sie nicht schwitzen). Danke an den Musikverein für die wirklich tolle Organisation.

Bis „määääächste“ Woche in Gutenzell

Eure Albkracher

...ließen es am Wochenende krachen!

Am Freitag starteten wir unsere Open-Air-­Tour zum ersten Mal in Reutti auf dem traditionellen Dorffest. Um 19:00 Uhr ging es los. Bei noch gutem Wetter waren die Leute gleich auf Betriebstemperatur. Als die Stimmung gerade auf dem Höhepunkt angelangt war, machte uns leider das Wetter den ersten Strich an diesem Wochenende durch die Rechnung. Es gewitterte und „krachte“ an allen Ecken, so dass wir leider für diesen Tag das Fest beenden mussten. Bis dahin war es trotzdem eine zünftige Party mit euch. Danke dafür!

Am Samstag machten wir uns dann mit einem mulmigen Gefühl auf nach Oberkochen. Gerade aufgebaut und das erste Stück vom Soundcheck gespielt, fing es wieder an zu regnen und zu stürmen.

Nun war schnelles einpacken angesagt. Doch so leicht ließen wir uns den Abend und die Party nicht vermiesen. Nach einer dreiviertel Stunde hörte es auf und wir bauten ein zweites Mal unsere Anlage auf und konnten mit ein bisschen Verspätung doch noch in den Abend starten und die Menge begeistern. Wir bedanken uns beim Veranstalter und natürlich beim Oberkochener Publikum für eine mehr als gute Stimmung.

Wir sehen uns wieder!

Euer Daniel

2016  Albkracher - Dirndlrock & Partywahnsinn